Schulen

Bildung für über 1200 Kinder

Es ist für Sri Swamiji und den Datta Peetham Trust ein großes Anliegen, Kindern eine allgemeine Schulbildung und Erziehung zu ermöglichen, die gleichzeitig humane und ethische Werte vermitteln. Yoga sowie Musikunterricht sind in seinen Schulen ebenfalls Teil des Stundenplans.

Eine gute Schulbildung ist der Grundstein für jegliche weitere persönliche und gesellschaftliche Weiterentwicklung der Kinder und somit der gesamten Gesellschaft.
Es ist wichtig, durch gute Bildung die wirtschaftlichen und materiellen Grundbedürfnisse zu erfüllen. Erst nach deren Erfüllung kann mit der spirituellen Ausbildung und Erziehung begonnen werden, so dass die Etablierung sozialer, ethischer und spiritueller Werte in der Gesellschaft möglich ist und eine friedfertige, harmonische und konfliktfähige Gesellschaft entstehen kann.

Zum Bereich Erziehung gehören zwei Grundschulen in der Stadt Mysore, an denen über 1000 SchülerInnen unterrichtet werden, die 'Vedaschule' im Ashram, an der angehende Priester ausgebildet werden sowie eine integrative Schule für hör-und sprachgeschädigte Kinder in der Stadt Bangalore, 'Vagdevi' genannt. 

nach oben

 

 

Drucken - in neuem Fenster